Irgendwann vor Mai 2006

Es war ein heißer Sommertag in Berlin. In der Nase der Geruch von Sommerwind und Asphalt. Und im Blick: Sie. Sie wartete schon. Ich sagte „Hey Süße!“, gab ihr ihren Helm und meinen alten Ersatznierengurt.
Sie erwiderte nur: „Mit dem hässlichen Ding kannst du gleich wieder abzischen!"

Mai 2006

Ab jetzt hat Mann die Wahl – und Frau auch. Denn der Gründer des Berliner Modelabels berlinkind hat einem altbekannten Produkt ein neues, glamouröses Leben eingehaucht – und damit die scheinbaren Gegensätze Funktionalität und Lebensgefühl im wahrsten Wortsinn verbunden. Weil es ab nun heißt:


Tschüss langweiliger schwarzer Nierenschutz. Hallo BerlinBelt!